Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/fachkraefteportal/service/ausschreibungen/2021/deutscher-kinder-und-jugendhilfepreis.php 06.08.2021 11:39:13 Uhr 24.09.2021 12:07:16 Uhr

Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ hat den Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreis 2022 – Hermine-Albers-Preis – in der Kategorie Praxispreis zum Thema „Kinder- und Jugendhilfe digital“ ausgeschrieben. Der Praxispreis ist mit 4.000 Euro dotiert. Der Bewerbungsschluss ist der 22. Oktober 2021. Der Deutsche Kinder- und Jugendhilfepreis wird von den Obersten Jugend- und Familienbehörden der Länder gestiftet und von der AGJ alle zwei Jahre verliehen.

Die Corona-Krise hat die Kinder- und Jugendhilfe noch einmal mehr vor die Herausforderung gestellt, digitale Angebote zu schaffen, zu erweitern und kreative Lösungen zu finden, um mit jungen Menschen und ihren Familien weiterhin in Verbindung zu bleiben und Kontakt zu ermöglichen. Diese Lösungen mussten aufgrund des Pandemiegeschehens kurzfristig gefunden werden, um Angebote der Kinder- und Jugendhilfe weiterhin für Kinder, Jugendliche und ihre Familien erlebbar zu machen und sie in der Krise möglichst gut zu unterstützen. Dabei entstand manch Wertvolles, was auch nach der Krise erhalten bleiben soll.

Die Kinder- und Jugendhilfe hat sich in ihren Handlungsfeldern Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit, erzieherischer Kinder- und Jugendschutz, Förderung der Erziehung in der Familie (Frühe Hilfen, Familienbildung, Erziehungs- und Trennungsberatung), Kindertagesbetreuung, Hilfe zur Erziehung, Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche, Hilfe für junge Volljährige vielfältig und kreativ digital ausgerichtet. Mit der Ausschreibung des Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreises 2022 in der Kategorie Praxispreis zum Thema „Kinder- und Jugendhilfe digital“ will die AGJ diese neuen Entwicklungen und Lerneffekte aufgreifen, sie sichtbar machen und würdigen.

Die AGJ spricht mit dieser Ausschreibung des Praxispreises 2022 alle Akteure in der Kinder- und Jugendhilfe an. Es werden Arbeiten gesucht, die aufzeigen, welche digitalen Antworten auf die benannten Herausforderungen gefunden wurden, welchen Beitrag sie zur Weiterentwicklung von „Kinder- und Jugendhilfe digital“ leisten und wo sie dem Thema neue Impulse geben.“

Die AGJ freut sich auf Bewerbungen unter: www.agj.de/djhp/bewerbungsformular.html. Neben der digitalen Einreichung der Bewerbungen können Interessierte die Bewerbungsunterlagen unter Angabe des entsprechenden Formats (Word-Datei oder PDF) auch direkt bei der AGJ unter jugendhilfepreis@agj.de anfordern und diese postalisch einreichen.

Allgemeine Informationen zum Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreis – Hermine-Albers-Preis – finden Sie auf dem YouTube-Kanal www.youtube.com/channel/UCGxHwYkR3vURPJkUcjlPa9A. Auf diesem Kanal finden Sie außerdem den Film zum Preisträger 2020 in der Kategorie Praxispreis unter www.youtube.com/watch?v=WaNZTmDrmPI. Beiträge von den Preisträger/innen 2020 finden Sie darüber hinaus im FORUM Jugendhilfe Ausgabe 4/2020 unter www.agj.de/fileadmin/files/publikationen/forum/druckfreigabe_forum_agj_0420.pdf.

Für Rückfragen steht Ihnen die Presse- und Öffentlichkeitsreferentin der AGJ, Sabine Kummetat, gerne ab dem 16. August 2021 unter sabine.kummetat@agj.de zur Verfügung.


Quelle: AGJ

Drucken