Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/fachkraefteportal/service/download/publikationen/studie-jugendliche-ohne-hauptschulabschluss.php 27.03.2023 15:52:08 Uhr 24.02.2024 09:34:12 Uhr

STUDIE: Jugendliche ohne Hauptschulabschluss

In der aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung “Jugendliche ohne Hauptschulabschluss – Demographische Verknappung und qualifikatorische Vergeudung” stellt der Bildungsforscher Klaus Klemm fest, dass weiterhin zehntausende junge Menschen jährlich die Schulzeit beenden, ohne einen Hauptschulabschluss zu erreichen. 

Mit 60% sind Jungen stärker als Mädchen vertreten, Jugendliche mit ausländischer Staatsbürgerschaft sind dreimal so häufig wie Jugendliche mit deutscher Staatsbürgerschaft betroffen. Zwischen den Bundesländern gibt es große Unterschiede: So verlassen in Bayern 5,1 % aller Abgänger:innen die Schule ohne Abschluss, in Bremen sind es doppelt so viele.

Um die Chancen der Jugendlichen auf eine Ausbildung zu verbessern, mahnt die Stiftung eine frühe Förderung im Unterricht und einen besseren Informationsaustausch zwischen Schul- und Sozialbehörden an. Die Stärkung der Berufswahlkompetenz bei jungen Menschen sei von zentraler Bedeutung. Das gehe über bloße Berufsorientierung hinaus; Länder und Schulträger seien gefordert, dieses Thema konsequent in den Blick zu nehmen.


Quelle: BAG ÖRT