Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/fachkraefteportal/service/foerderung/weitere/2019/foerderung-nicht-rechter-jugendgruppen-in-sachsen.php 24.05.2019 09:02:01 Uhr 18.06.2019 03:52:33 Uhr

PerfAct – Förderung nicht-rechter Jugendgruppen in Sachsen

Ab dem 18.02.2019 startet eine neue Projektförderung für nicht-rechte Jugendgruppen in Sachsen. Ab sofort können dafür Projektanträge an das Kulturbüro Sachsen e.V. gestellt werden.

Das Ziel der Projektförderung ist die nachhaltige Stärkung nicht-rechter Jugendgruppen sowie die Stabilisierung entsprechender jugend(sub)kultureller Angebote vorwiegend in ländlichen Regionen in Sachsen. Unter nicht-rechten Jugendgruppen werden Zusammenschlüsse junger Menschen verstanden, die antirassistische, demokratiefördernde Arbeit leisten oder sich für die allgemeinen Menschenrechte einsetzen.

Wenn man davon ausgeht, dass die Umsetzung der allgemeinen Menschenrechte und eine gelebte Demokratie als Prozesse zu verstehen sind, die sich fortlaufend in der Umsetzung befinden, dann sind junge Menschen, die nichtrechts und menschenrechtsorientiert handeln, eine wichtige Ressource. Dies gilt für ländliche Regionen umso mehr. Rassismus, Heteronormativität und andere Ungleichwertigkeitsvorstellungen sind fest verankerte Wissensbestände in unserer Gesellschaft. Es braucht Menschen vor Ort, die Ungleichwertigkeitsvorstellungen nicht hinnehmen, die neue Wege gehen und an festgefahrenen Strukturen rütteln. Das oft unkonventionelle Eintreten junger Menschen für Menschenrechte und gegen Neonazis, das Öffentlichmachen von Missständen und der Einsatz für Marginalisierte sind ein zu förderndes Gut und eine wichtige Ressource für unsere Demokratie. Dort wo es subkulturelle und politische Angebote von nicht-rechten Jugendlichen gibt, dort haben es Rechtspopulisten und Neonazis besonders schwer.

Das Kulturbüro Sachsen e. V. freut sich deshalb sehr, dass sie einzelne Projekte von nicht-rechten Jugendlichen in Sachsen mit Hilfe von 50.000,00 EUR aus privaten Spendenmitteln der Bürgerbewegung CampAct in Sachsen bis zum 31.12.2020 fördern können.

Weitere Informationen gibt es hier... .

Quelle: Kulturbüro Sachsen e. V.

Drucken

Partner