Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/fachkraefteportal/service/foerderung/weitere/ehrenamtliche-projekte.php 22.03.2022 10:07:01 Uhr 23.05.2022 01:31:01 Uhr

Finanzielle Unterstützung für ehrenamtliche Projekte

Gemeinnützige Organisationen, freie Träger und engagierte Gruppen können bis 31. Juli Antrag stellen.

Auch in diesem Jahr können gemeinnützige Organisationen und freie Träger sowie bürgerschaftlich engagierte Gruppen bis zum 31. Juli 2022 Fördergelder für Projekte beantragen, die bis 31. Dezember 2022 realisiert werden. Früher eingehende Anträge können vor der Einreichfrist beschieden werden.

Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt haben in Dresden eine große Bedeutung. Das zeigt sich beispielhaft während der Corona-Pandemie ebenso wie bei der Unterstützung der Ukraine-Flüchtlinge. Die Qualifizierung, Unterstützung und Würdigung der Ehrenamtlichen in diesen schwierigen Zeiten bleibt sowohl für kleine, aber auch für große Vereine eine Herausforderung, weil direkte Treffen unter Ehrenamtlichen oft nicht möglich sind, sondern die Kommunikation digital und mit Abstand erfolgen muss. Umso mehr ist es wichtig, dass der Freistaat Sachsen auch in diesem Jahr die Mittel für das kommunale Ehrenamtsbudget bereitstellt.

Alle Antragsunterlagen und Informationen finden Interessierte unter www.dresden.de/ehrenamt
Weitere Informationen über das kommunale Ehrenamtsbudget gemäß § 2 der Sächsischen Kommunalpauschalenverordnung (SächsKomPauschVO) stehen im Dresdner Amtsblatt 12/2022, das am Donnerstag, 24. März, erscheint.

Ansprechpartner für inhaltliche und verwaltungstechnische Fragen ist die Abteilung Bürgeranliegen, erreichbar unter: Landeshauptstadt Dresden, Bürgermeisteramt, Abt. Bürgeranliegen, Dr.-Külz-Ring 19, 01067 Dresden, Marcus Oertel, E-Mail: ehrenamt@dresden.de, Telefon: (03 51) 4 88 20 50.


Quelle: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Protokoll

Drucken