Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/fachkraefteportal/service/foerderung/weitere/job-in-der-partnerstadt.php 31.07.2020 09:49:02 Uhr 04.08.2020 10:56:50 Uhr

Stipendien für Programm: "Job in der Partnerstadt" vom DFJW

Das Deutsch-Französische Jugendwerk unterstützt finanziell junge Menschen bis 30 Jahre bei ihren ersten Schritten in die Arbeitswelt. Mit dem Programm "Job in der Partnerstadt" wird Interessierten die Möglichkeit geboten, Einblicke in den französischen Arbeitsalltag in der Partnerstadt zu erhalten. Bewerbungen werden jederzeit entgegengenommen.

Mit dem Programm "Ferienjob/Job in der Partnerstadt" des DFJW können Bewerber*innen ein Stipendium für ein 2- bis 4-wöchiges Praktikum oder einen Job in einer französischen Firma, Institution oder Verwaltung erhalten.
Es handelt sich um ein Stipendium und nicht um eine Jobvermittlung. Eine Bewerbung ist erst dann möglich, wenn bereits ein Praktikum/ein Job gefunden wurde. Dieses Programm beschränkt sich auf die Partnerstädte bzw. -regionen. Das DFJW vermittelt keine Praktika, steht aber beratend zur Verfügung. Der Partnerschaftsverein oder die Stadtverwaltung können in vielen Fällen bei der Kontaktaufnahme mit der Partnerstadt und bei der Organisation des Aufenthalts unterstützen.

In der aktuellen Situation haben Gesundheit und Sicherheit oberste Priorität. Vorrausschauendes Planen ist unter den aktuellen Gegebenheiten nur eingeschränkt möglich. Um jungen Menschen in diesem Jahr eine berufliche Mobilität zu ermöglichen, ist ein besonderes Maß an Flexibilität erforderlich.

Hierfür wurden die Teilnahmebedingungen und die Fördermodalitäten des Programms für das Jahr 2020 wie folgt angepasst:

  • Zielgruppe: Junge Menschen zwischen 16 und 30 Jahren
  • Die Mindestaufenthaltsdauer wird auf 2 Wochen verkürzt
  • Die maximale Förderdauer beträgt 4 Wochen
  • Die Fahrkosten werden auch bei verkürzten Aufenthalten im gewohnten Umfang mit bis zu 0,24 Euro pro Kilometer der einfachen Wegstrecke zwischen Wohnort und Einsatzstelle gewehrt

Die Aufenthaltskosten werden auch bei verkürzten Aufenthalten im gewohnten Umfang mit bis zu 300 Euro bei kostenpflichtiger Unterkunft und mit bis zu 150 Euro bei kostenloser Unterkunft gewehrt. Die Bewerbungsfrist wird auf 2 Wochen vor Beginn des Ferienjobs/Praktikums verkürzt.

Das Bewerbungformular und den Vorstellung des Programms sind hier zu finden. Zu beachten ist, dass im Programmflyer die allgemein gültigen Teilnahmebedingungen aufgeführt sind und dieser nicht auf die für das Jahr 2020 geltenden Sonderkonditionen eingeht.

Bei Rückfragen können diese an die Programmverantwortliche Lea Barten per Mail gerichtet werden.

Kontakt:

Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)
Molkenmarkt 1
10179 Berlin
Fon: 030.288 757 00
Mail: job-partnerstadt@dfjw.org
Web: www.dfjw.org

Drucken