Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/fachkraefteportal/service/stellenboerse/stellenangebote/2019/11/sjs-projektleiter.php 24.09.2019 16:05:38 Uhr 23.10.2019 13:50:07 Uhr

Stellenangebot: Projektleiter/in für landesweites Vorhaben zur Demokratieförderung

Die Sächsische Jugendstiftung sucht für die Leitung eines neuen landesweiten Vorhabens zur Demokratieförderung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Projektleiter/in.

Die Sächsische Jugendstiftung ist eine landesweit wirkende, privatrechtliche Stiftung. Sie initiiert und unterstützt Programme und Vorhaben mit der Vision von selbstbestimmten, kompetenten jungen Menschen in einer von ihnen aktiv mitgestalteten Welt. Dazu entwickelt und fördert sie strukturelle Voraussetzungen für eine individuelle Persönlichkeitsentfaltung und das soziale Wachsen von jungen Menschen im Freistaat
Sachsen.

Das Vorhaben unterstützt Schüler/innen an ausgewählten Schulen in Sachsen bei der Förderung einer demokratischen Schulkultur über die thematische Auseinandersetzung mit der Klimafreundlichkeit ihrer Schule. Dafür wird mittels des Projektes an den jeweiligen Schulen ein Übungsfeld geschaffen, in welchem Schüler/innen einer Schule Fähigkeiten und Kompetenzen zur Teilhabe an einer freiheitlich demokratischen Gesellschaft erwerben und sich zeitgleich mit ihrem konkreten Beitrag zum Schutz des derzeitigen Klimas auseinandersetzen können. Mittels dieses Beteiligungsprojektes wird gleichzeitig die Möglichkeit geschaffen, die eigene Schule aktiv mit den eigenen Ideen für eine klimafreundliches Miteinander zu gestalten. Mit dem Vorhaben verfolgt die SJS das Ziel, Jugendlichen mehr Möglichkeiten der Gestaltung und Mitbestimmung in ihrem Umfeld zu geben und dabei demokratische Prozesse erlebbar zu machen. Ähnlich wie es im Mathematik- oder Deutschunterricht Übungseinheiten gibt, soll mit diesem Projekt ein für alle SchülerInnen zugängliches Übungs- und Erprobungsfeld für demokratische Handlungskompetenzen geschaffen werden.

Die Sächsische Jugendstiftung als Trägerin des Projektes will jungen Menschen geschützte Übungsräume eröffnen, um an der Herausbildung einer demokratischen Haltung und entsprechenden Handlungskompetenzen zu arbeiten, sich als aktive gestaltende AkteurInnen unserer Gesellschaft zu begreifen und sie dabei unterstützen, aktiv Verantwortung zu übernehmen – global und lokal.

Das sind ihre Aufgaben

  • Der Aufbau und die Umsetzung des sachsenweiten Modellprojektes.
  • Die Umsetzung des Vorhabens nach der vorliegenden Konzeption.
  • Die Begleitung und Koordination des Vorhabens an den beteiligten Schulen und die enge Kooperation mit diesen.
  • Die Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt.
  • Die konzeptionelle Weiterentwicklung, Antragstellung und Abrechnung des Modellprojektes.
  • Die Vernetzung des Projektes mit weiteren Programmbereichen der Stiftung und anderen demokratiefördernden Projekten und Vorhaben zum Klimaschutz in Sachsen.
  • Die Koordination der Projektaktivitäten in Sachsen.
  • Partnermanagement- und Netzwerkpflege.

Das ist ihr Profil

  • Sie verfügen über einen sozialpädagogischen bzw. vergleichbaren pädagogischen oder einen politik- oder kulturwissenschaftlichen (Fach-)Hochschulabschluss und haben idealerweise erste Leitungserfahrungen in einem für das Projekt relevanten Themenfeld.
  • Sie weisen Erfahrungen in der Jugendbildungsarbeit, Jugendbeteiligung und in der Zusammenarbeit mit Schule als außerschulischer Partner vor.
  • Projektarbeit im sozialen Bereich und Projektmanagement sind ihnen vertraut.
  • Sie besitzen eine Methoden- und Sozialkompetenz für die Moderation und Gestaltung von partizipativen Prozessen und Konfliktsituationen.
  • Sie möchten sich gern beruflich und persönlich weiterentwickeln.
  • Sie haben Freude an Organisation und Kommunikation und sind geschickt im Netzwerkaufbau und der Netzwerkpflege.
  • Sie verfügen über einen sicheren Umgang mit gängigen EDV-Anwendungen.
  • Sie sind gut vernetzt und kennen die wichtigsten Akteure und Organisationen im Bereich der Demokratieförderung in Sachsen.
  • Sie sehen sich in der Lage komplexe Sachverhalte für unterschiedliche Zielgruppen verständlich aufzubereiten.
  • Sich schnell auf unterschiedliche Anfragen einstellen und dabei nicht aus der Ruhe geraten ist eine Ihrer Stärken.
  • Strukturiertes und eigenverantwortliches Arbeiten liegt Ihnen.

Geboten wird Ihnen:

Ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld in einer landesweit agierenden Stiftung. Bei der SJS arbeiten Sie in einem multiprofessionellen Team mit einer guten Teamkultur mit einer fairen Verteilung der Verantwortungs- und Entscheidungsbefugnisse. Als MitarbeiterIn der Stiftung gestalten Sie aktiv das Projekt und die Stiftungsarbeit mit. Neben Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen
Weiterentwicklung, haben Sie auch die Chance, im Rahmen der Stiftungstätigkeit neue Ansätze und Methoden zu entwickeln und zu erproben.

Die ausgeschriebene Stelle umfasst 20h/Woche und kann zum 01.01.2020 besetzt werden. Ein höherer Stundenumfang ist möglich. Arbeitsort ist die Geschäftsstelle der SJS in Dresden, der Wirkungskreis bezieht sich auf Sachsen. Die SJS erwartet die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, zu Mobilität und den Besitz eines Führerscheins Klasse 3. Die Vergütung erfolgt nach TV-L EG 9.

Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, schicken Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail bis 15.11.2019 an info@saechsische-jugendstiftung.de

Sächsische Jugendstiftung
Andrea Büttner
Weißeritzstr. 3
01067 Dresden

Für Rückfragen: 0351 - 323719010

Weitere Informationen zu unserer Organisation finden Sie unter www.saechsische-jugendstiftung.de.

Bitte beachten Sie:

Auf dem Postweg zugestellte Bewerbungen können nach Abschluss des Verfahrens leider nicht zurückgesandt, jedoch bis zu drei Monate nach Bewerbungsschluss bei uns persönlich abgeholt, werden. Reisekosten für Gespräche im Rahmen der BewerberInnenauswahl können nicht übernommen werden. Ihre Daten werden ausschließlich für das Bewerbungsprozedere verwendet, nicht an Dritte weitergegeben und direkt nach Besetzung der Stelle gelöscht.

Drucken