Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/fachkraefteportal/service/stellenboerse/stellenangebote/2020/02/spike-sozialpaedagoge.php 29.01.2020 08:55:39 Uhr 17.02.2020 23:40:15 Uhr

Stellenausschreibung: Mitarbeiter*in

Der SPIKE Dresden e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Mitarbeiter*in

(mit Abschluss als Sozialpädagog*in (B.A./M.A./Diplom), auch Abschluss im Fachgebiet Soziologie, Psychologie und Kulturwissenschaften möglich) für die Angebotssäule SPIKE Together.

Zum SPIKE Dresden

Das Jugend- und Kulturzentrum SPIKE Dresden ist anerkannt als freier Träger der Jugendhilfe. SPIKE Dresden ist seit 25 Jahren ein kompetenter und innovativer Anlaufpunkt für die Jugendkultur HipHop, der umfangreichste Schwerpunkt der Arbeit ist somit die zielgruppenspezifische/ szeneorientierte Jugendarbeit. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Angebote des Offenen SPIKE. Hier können junge Menschen mit konkreten Interessen Räume und Ressourcen nutzen und kompetente Begleitung ihrer Initiativen bekommen. Seit Januar 2015 ist aufgrund gesellschaftlicher Erfordernisse ein umfangreiches Angebot für Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung hinzugekommen. SPIKE Dresden bietet u.a.
einen verbindlichen Anlaufpunkt, Vernetzungs- und Unterstützungsmöglichkeiten, sowie die Möglichkeit sich Fähigkeiten und Wissen anzueignen. Die Angebote in ihrer Gesamtheit und Komplexität zielen ab auf Bestärken von Eigeninitiative und Selbstentwicklungspotential, Nutzung und Vernetzung von Ressourcen, Entwicklung von Synergien. Entsprechend des Leitbildes von SPIKE Dresden nimmt der Verein neue Herausforderungen als Impuls für Weiterentwicklung. Seine Arbeitsweise ist davon geprägt, verschiedenste Potentiale von Menschen wahrzunehmen, wertzuschätzen und ihre Entwicklung zu unterstützen.

An das Offene Angebot des SPIKE Dresden sind u.a. folgende Projekte angegliedert:

Projekt „Miteinander.Sein.“: In diesem Projekt sollen in Dresden und Sachsen lebende Menschen
mit Flucht- und Migrationserfahrung, mit Hinblick auf eine erfolgreiche Integration, in ihrer
Lebenswelt intensiv informiert, beraten und unterstützt werden. Das übergreifende Ziel ist die
Beförderung einer gelingenden Integration geflüchteter Menschen. Durch das Projekt soll die
Zielgruppe ermächtigt werden, die an sie gestellten Anforderungen für ein selbstbestimmtes Leben
in Deutschland zu meistern.

Projekt „Miteinander.Frauen.Stärken.“: Am 01.01.2020 startete das Projekt
"Miteinander.Frauen.Stärken". Das Leitziel des Projektes lässt sich wie folgt zusammenfassen:
Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrung können für sich und ihre Kinder ein Leben in
Deutschland selbstwirksam und selbstbewusst gestalten und bekommen die Möglichkeit, sich in die
Gesellschaft zu integrieren. Um dies zu erreichen sollen diverse Formate, wie informelle
Gesprächsrunden für Frauen, Informationsabende für Männer, Mutter-Kind-Treff/ Eltern-Kind-Treff
u.Ä. in einem Setting, das sensibel auf Bedarfe eingeht, etabliert werden.
Wir freuen uns, wenn folgende Fähigkeiten und persönliche Eigenschaften vorhanden sind

  • Interkulturelle Kompetenz und kommunikative Fähigkeiten für den Umgang mit den
    Zielgruppen, (Lern-)Bereitschaft für ein herausforderndes Aufgabenfeld und sich daraus
    entwickelnde Aufgabenstellungen
  • Flexibilität, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, zielgerichtete Arbeitsweise, Humor,
    Organisationsfähigkeit, Eigeninitiative, Motivation und Leistungsbereitschaft

Wir bieten

Einen Arbeitsvertrag mit Vergütung und Urlaub nach TVÖD

  • 20h/Woche – 40h/Woche sind möglich
  • Ein interessantes, abwechslungsreiches und herausforderndes Aufgabenfeld in der
    integrativen/ interkulturellen Arbeit mit Menschen mit Fluchterfahrung
  • Die Tätigkeit ermöglicht eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten und
    Gestaltungsspielräume
  • Eine Arbeit in einem vielseitigen, multiprofessionellen und kreativen Team
  • Bedarfsbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Arbeit mit agilem Projektmanagement

Zum Aufgabenfeld gehören

Im SPIKE gibt es verschiedene Aufgabengebiete, in denen ein Einsatz ermöglicht werden kann:

  • Mitarbeit im Offenen Integrativen Angebot des SPIKE Dresden
  • Mitarbeit im Projekt „Miteinander.Sein.“
  • Mitarbeit im Projekt „Miteinander.Frauen.Stärken.“

Die Aufgabengebiete sind dabei als Pool aller potentiellen Aufgaben zu verstehen und werden nach
einem Kennenlernen (abhängig von persönlichen Fähigkeiten und Interessen) auf bestimmte
Bereiche eingegrenzt, eine Schwerpunktsetzung kann also ausgehandelt werden. Nähere Infos zu den
konkreten Aufgaben der jeweiligen Arbeitsfelder können im Zuge der Bewerbung erfragt werden.

Bewerbungen

Ab sofort bitte nur per E-Mail mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen und Zertifikaten, falls
vorhanden Beurteilungen an kontakt@spikedresden.de.

Drucken