Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/fachkraefteportal/service/stellenboerse/stellenangebote/2021/sua-projektkoordinator.php 24.11.2021 10:30:28 Uhr 01.12.2021 07:58:52 Uhr

Stellenausschreibung: Projektkoordinator/in für das Projekt #everydayforfuture

Das Jugendprojekt des Sukuma arts e.V.

Du begeisterst Dich für gesellschaftlichen Wandel und hast Lust, Dich in einem partizipativen Netzwerk-Projekt für eine global nachhaltige und gerechte Entwicklung zu engagieren? Du möchtest eine lokale, gemeinnützige NGO bei ihrer Bildungs- und Lobbyarbeit organisatorisch und inhaltlich unterstützen? Du kannst selbstbewusst ein Projekt, das im Peerprinzip und auf Augenhöhe mit Jugendlichen arbeitet, nach außen vertreten und nach innen zusammenhalten? Du hast Kommunikations- und Organisationstalent?

Der Sukuma arts e.V., sucht ab voraussichtlich 01.04.2022 bis zunächst 31.12.2022 (bei Bewilligung der beantragten Fördermittel) eine/n Projektkoordinator/in für das Projekt #everydayforfuture. Eine Fortführung des Arbeitsverhältnisses wird angestrebt.

Folgende Tätigkeitsschwerpunkte gestaltest Du eigenverantwortlich und in enger Zusammenarbeit mit Netzwerkpartnern und Deinem Projektteam (eine weitere Projektkoordinatorin, eine FÖJ-Stelle und die Vereinskoordination) sowie den ehrenamtlich im Projekt engagierten jungen Menschen:

  • inhaltliche Koordination und Leitung der Projektumsetzung und -weiterentwicklung
  • Zusammenarbeit mit dem Projektteam, Ehrenamtlichen, Zielgruppen, Akteur:innen sowie kommunikative Leitung des Projekt-Netzwerkes
  • Veranstaltungsplanung und -management
  • Repräsentation des Projektes (auch in Fachgremien und gegenüber Vertreter:innen von Institutionen)
  • Konzeption und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit (Social Media, Homepage, Print, Presse)
  • Umsetzung administrativer Aufgaben (Buchhaltung, Budgetplanung, Finanzcontrolling, Berichtwesen für Förderer) und Fundraising für den Fortlauf des Projektes (inkl. Verfassen von Projektanträgen)
  • Evaluation der Projekt-Maßnahmen sowie kontinuierliche Optimierung des Projektes.

Unerlässlich sind:

  • Erfahrungen im Ehrenamtsmanagement und in der Netzwerkarbeit,
  • Kenntnisse zu (Jugend-)Beteiligung und Nachhaltigkeitsthemen sowie entsprechenden Akteur:innen in Dresden,
  • Erfahrung in der Koordination eines partizipativen Freiwilligenprojekts und in der Begleitung von Gruppenprozessen,
  • sicheres Auftreten in Wort und Schrift, Fähigkeit zum Verfassen zielgruppengerechter Ansprachen,
  • vertrauter Umgang mit gängigen Softwareprogrammen und open-source-Anwendungen,
  • konstruktive Kommunikationskultur und Teamfähigkeit,
  • Authentizität der nachhaltigen Lebensweise im persönlichen Lebensstil,
  • der Nachweis eines einwandfreien erweiterten Führungszeugnisses.

Von Vorteil sind auch Kenntnisse:

  • aus den Bereichen Kultur- und/oder Jugendarbeit,
  • von Methoden für BNE-Workshops mit Jugendlichen auch aus verschiedenen sozialen Milieus,
  • im Veranstaltungsmanagement.

Inhalt

Zur Erreichung der globalen Nachhaltigkeits- und Entwicklungsziele ist ein drastisches Umdenken und Umsteuern unseres Alltags- und Konsumverhaltens notwendig. Bei #everydayforfuture wirken Dresdner Jugendliche modellhaft und kreativ mit Zukunftsthemen wie „Klimaschutz“ und „Stadt von unten“ in die Stadtgesellschaft. Die Jugendlichen erproben selbstbestimmt in peerorganisierten, lebensweltnahen Mitmachformaten nachhaltiges Alltagshandeln. Über Erfahrungslernen in künstlerischen Formaten (wie Film, Foto oder Performance) und mithilfe von Peer-Mentor:innen und Kreativcoaches werden sie gestaltend tätig und nehmen an gesellschaftlichen Entwicklungen teil. Bildung für Nachhaltige Entwicklung wird verbunden mit partizipativem, kreativem Engagement von Jugendlichen für Jugendliche.

Bei Fragen stehen Dir stets Deine Vereinskolleg:innen und das Projektteam beiseite, allerdings wird ein hohes Maß an Selbstständigkeit erwartet. Bei der täglichen Arbeit sind Satzung, Geschäftsordnung und das Selbstverständnis sowie die Kinderschutzrichtlinie des Sukuma arts e.V. (siehe www.sukuma.net) zu beachten.

Stellenumfang

Deine Vergütung richtet sich nach unserem internen Haustarif (für eine 50% Stelle) und ist abhängig von der Bewilligung bereits beantragter Fördermittel. Alle Mitarbeiter:innen des Sukuma arts e. V. beteiligen sich über ihr jeweiliges Projekt hinaus ehrenamtlich am Vereinsgeschehen und sind Teil eines lebendigen, lernenden und soziokratisch organisierten Teams.

Was wird geboten?

Im offenen, motivierten und interdisziplinären Team kannst Du Dich praktisch und kreativ engagieren und Deine eigenen Ideen mit einbringen. Das Team legt Wert auf eine wertschätzende, hierarchiearme und gemeinschaftliche Arbeitskultur und stellt selbstverständlich die gleichen ökologischen und sozialen Anforderungen an sich, wie an die von ihm vermittelten Bildungsinhalte. Das Team arbeitet flexibel etwa 20 bis 30 Stunden pro Woche (Mo - Do) im zentralen Stadtteilbüro Dresden-Neustadt, wo auch Du einen Arbeitsplatz haben wirst. Dazu gibt es eine Community aus Menschen, die gemeinsam den Wandel hin zu einer enkeltauglichen, umweltgerechten Gesellschaft voranbringen wollen. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Motivationsschreiben sende bis zum 15.01.2022 an Nadja Müller (n.mueller@sukuma.net). Fragen beantwortet sie Dir als Deine zukünftige Kollegin gern unter 0351-85096096. Bewerbungsgespräche sind für die erste Februarwoche 2022 angesetzt.

Quelle: Sukuma arts e. V. | Louisenstraße 93 | 01099 Dresden

Drucken