Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/jugendserver/probleme/Schulden.php 20.09.2018 13:32:08 Uhr 20.06.2019 14:25:50 Uhr

Schulden

Manchmal ist es echt hart mit seinem Geld auszukommen. Das Geld ist viel zu schnell weg und oft weiß man gar nicht mehr, wofür man es eigentlich ausgegeben hat. Diese Erfahrungen machen sehr viele. Wenn´s blöd läuft und man auch noch auf ein paar Kostenfallen reinfällt, kann das schnell zu Schulden führen.

Damit es gar nicht erst soweit kommt, haben wir euch hier einige Tipps zusammengestellt.

Tipps für den Umgang mit Geld

  • Rechne dir mal aus, wieviel du in der Woche ausgeben darfst. Man verliert so weniger den Überblick. Was am Ende der Woche übrig bleibt, auf die Seite legen.
  • Immer alles bar bezahlen und nicht mit Karten. Wer bar bezahlt, gibt weniger aus und behält leichter den Überblick.
  • Am Anfang des Monats einen kleineren festen Betrag auf ein Sparbuch legen. Wenn du dir mal was Besonderes leisten willst oder es wirklich eng wird, kannst du darauf zurückgreifen. Beim Sparbuch auf Zinsen achten!
  • Es gibt Monate, da braucht man mehr Geld, weil Weihnachten ist oder alle Geburtstag haben.... Leg hierfür was auf die Seite und notiere dir die Daten im Kalender.
  • Immer wenn du viel Geld im Geldbeutel hast, gibst du es schneller aus? Steck dir jeden Morgen den für heute notwendigen Betrag in den Geldbeutel - nicht mehr, aber auch nicht weniger.
  • Vorsicht beim Leihen und Verleihen von Geld.

Schulden - was nun?

Trotz aller Vorsicht beim Umgang mit Geld kann es passieren, dass du deinen finanziellen Spielraum falsch eingeschätzt hast und in die Schuldenfalle getappt bist. Bist du überschuldet, wende dich so schnell wie möglich an eine Schuldnerberatung in deiner Nähe.

Schuldnerberatungen geben Hilfestellung bei der Bewältigung von Schuldenproblemen. Die Beratung ist kostenfrei. Sie unterliegt den gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz und der Schweigepflicht.

Buchtipp: Jung, dynamisch und verschuldet

Die Interessengemeinschaft Sozialrecht e.V., hat ein umfangreiches eBook zum Thema “Jung, dynamisch und verschuldet” veröffentlicht. Darin gibt es einen Überblick sowie umfangreiche Informationen zu den folgenden Sachverhalten:

  • Warum verschulden sich Jugendliche?
  • Wie können Jugendliche Schulden vermeiden?
  • Was ist bei Verträgen zu beachten?
  • Was junge Menschen tun sollten, wenn Sie sich verschulden, uvm.

Selbstverständlich versteht sich das Angebot ausdrücklich als kostenlos und wird stetig ausgebaut und aktualisiert.

Drucken

Partner