Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/news/2018/09/kritik-an-hartz-iv-sanktionen.php 06.09.2018 15:01:45 Uhr 27.06.2022 13:23:27 Uhr
06.09.2018

Kritik an extra Strafen für junge Hartz IV-Empfänger

Hartz-IV-Empfängern unter 25 Jahren können die Leistungen relativ schnell komplett gestrichen werden, wenn sie ihre Pflichten nicht erfüllen. Bei Erwachsenen ist das schwieriger und erst nach erheblichen Pflichtverletzungen möglich. Der Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit spricht sich schon seit langem dafür aus, die verschärften Sanktionsregeln für U25 abzuschaffen. Über den Sommer hat die Kritik an den extra Strafen für junge Leistungsbezieher zugenommen. Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles hatte die Debatte um die umstrittenen Sanktionen für Jugendliche erneut angestoßen. Dem Sozialwissenschaftler Gerhard Wegner geht der Vorschlag von SPD-Chefin Andrea Nahles nicht weit genug. Der Leiter des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) plädiert dafür die Strafen für Langzeitarbeitslose und Aufstocker komplett zu streichen.

weiterlesen

Quelle: Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit

Drucken