Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/news/2018/12/crossculture-programme.php 13.12.2018 16:35:15 Uhr 12.04.2021 16:19:02 Uhr
13.12.2018

CrossCulture Programm 2019

Bis zum 21. Dezember 2018 können sich zivilgesellschaftlich engagierte Menschen zwischen 23 und 45 Jahren, die in gesellschaftlich relevanten Institutionen und Organisationen arbeiten, für das CrossCulture Programm bewerben.

Das Programm ermöglicht den Teilnehmenden, für zwei bis drei Monate berufliche Erfahrung in einem anderen Kulturkreis zu sammeln. Finanziert wird das interkulturelle Stipendium durch Mittel des Auswärtigen Amts.

Stipendien werden in folgenden Arbeitsfeldern angeboten: Politik & Gesellschaft, Menschenrechte & Frieden, Nachhaltige Entwicklung, Medien und Kultur. Voraussetzungen für eine Bewerbung sind gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, mindestens zwei Jahre Berufserfahrung oder ehrenamtliches Engagement in einer zivilgesellschaftlichen Organisationen in Deutschland sowie eine gute gesundheitliche Verfassung für einen längeren Auslandsaufenthalt.

Der Berufsaufenthalt kann in folgenden Ländern stattfinden: Algerien, Bahrain, Bangladesch, Ägypten, Indonesien, Iran, Jordanien, Kasachstan, Kirgistan, Kuwait, Libanon, Malaysia, Marokko, Mauretanien, Oman, Palästinensische Autonomiegebiete, Katar, Saudi Arabien, Sudan, Tadschikistan, Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate und Usbekistan.

Für die Online-Bewerbung muss ein Motivationsschreiben, der Lebenslauf, ein Empfehlungsschreiben sowie optional ein Foto eingereicht werden: https://ifa-portal.rexx-recruitment.com/stellenangebote_initiativ.html

Redaktion: Heidi Winter / Quelle: Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)

Drucken