Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/news/2019/03/weniger-anfaenger-im-uebergangsbereich.php 21.03.2019 10:40:03 Uhr 20.06.2019 00:04:51 Uhr
21.03.2019

Weniger Anfänger im Übergangsbereich

Im Jahr 2018 begannen 274.000 junge Menschen mit der Teilnahme an Bildungsprogrammen des Übergangsbereichs. Laut den vorläufigen Ergebnissen der integrierten Ausbildungsberichterstattung nahm die Zahl der Anfängerinnen und Anfänger im Jahr 2018 damit um 3,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ab.

Die Teilnehmer/innen können im Rahmen der Bildungsprogramme berufliche Grundkenntnisse erwerben oder einen Haupt- beziehungsweise Realschulabschluss nachholen. Die Programme sollen junge Menschen auf die Ausbildung vorbereiten und bei der Berufsorientierung unterstützen, um ihre Chancen auf dem Ausbildungsmarkt zu verbessern.

Weitere Informationen gibt es hier... .


Quelle: Statistisches Bundesamt (Destatis), 2019

Drucken

Partner