Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/news/2019/05/fsj_politik.php 06.05.2019 11:55:25 Uhr 25.05.2019 08:02:05 Uhr
06.05.2019

Machen statt Meckern! – FSJ-Politik in Sachsen

Verlängerung der Bewerbungsphase im FSJ Politik bis zum 15. Mai 2019

Die Sächsische Jugendstiftung verlängert die Bewerbungsphase für das FSJ Politik 2019/2020. Interessierte junge Menschen im Alter von 16 bis 26 Jahren können sich nun noch bis zum 15. Mai 2019 bewerben.

Im FSJ Politik haben junge Menschen die Möglichkeit, über die Mitarbeit in verschiedensten Einsatzstellen hinter die Kulissen der Politik zu schauen. Dabei können sie sich vor allem mit politischen Themen auseinanderzusetzen, politische Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozesse erleben, selber aktiv Politik gestalten, mitreden und eigene Projekte initiieren. Ob politische Bildungsarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen, die Mitarbeit in einer politischen Stiftung, das Hineinschnuppern in ein Ministerium oder eine Stadtverwaltung sowie das Erkunden von Geschichte und Politik durch die Mitarbeit in einer Gedenkstätte – all das ist im FSJ Politik möglich.

Das Freiwillige Soziale Jahr bietet jungen Menschen außerdem eine Chance erste Arbeitserfahrungen zu sammeln, die eigenen Potentiale kennenzulernen und sich für die berufliche Zukunft zu orientieren.

Teilnehmen können Jugendliche im Alter von 16 - 26 Jahren aus allen Bundesländern, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben. Teilnehmende erhalten ein monatliches Taschengeld von 330 EUR, sind vollständig sozialversichert, werden während des FSJs von pädagogisch geschulten Mentor*innen in den Einsatzstellen betreut und nehmen innerhalb des Freiwilligenjahres an verschiedenen Seminarfahrten und Bildungstagen zu aktuellen politischen Themen teil.

Der nächste Jahrgang im Freiwilligen Sozialen Jahr Politik beginnt am 1. September 2019 und ist für eine Dauer von 12 Monate angelegt.

Ausführliche Informationen zum Programm, den Einsatzstellen im FSJ Politik sowie die aktuelle Ausschreibung und Informationen zur Bewerbung stehen unter https://www.saechsische-jugendstiftung.de/machen-statt-meckern bereit.

Für Beratung und weitere Informationen steht die Projektleitung des FSJ Politik Sachsen zur Verfügung. Felicitas Koch, Tel.: 0351/323719011, E-Mail: fsj-politik@saechsische-jugendstiftung.de.

Redaktion: Heidi Winter / Quelle: Sächsische Jugendstiftung

Drucken

Partner