Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/news/2019/05/stipendien-fuer-schueleraustausch.php 20.05.2019 15:15:39 Uhr 20.06.2019 14:22:47 Uhr
20.05.2019

Stipendien für Schüleraustausch

Die AJA-Organisationen (Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustausch gGmbH) vergeben auch für das Programmjahr 2020/2021 (Ausreise im Sommer 2020) wieder Teilstipendien, die 50% des jeweiligen Programmpreises für ein Schuljahr bzw. Schulhalbjahr in einem von über 50 Ländern weltweit abdecken.

Zu Programmbeginn müssen die Teilnehmenden zwischen 15 und 18 Jahren sein, in einige Länder ist die Ausreise bereits mit 14 Jahren möglich.

Über das Online-Formular können sich interessierte Schülerinnen und Schüler für eines der AJA-Stipendien bewerben: https://aja-org.de/stipendien-aja/ Bewerbungsschluss ist am 15. November 2019.

Zusätzlich kann eine Förderung durch Schüler-BAföG beantragt und so der finanzielle Eigenanteil nochmals reduziert werden. Sowohl das AJA-Stipendium als auch das Schüler-BAföG sind Zuschüsse, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Weitere Informationen hierzu unter: http://www.das-neue-bafoeg.de/de/441.php




Aus Anlass des 300. Jahrestags der ersten deutschen Einwanderung in die USA wurde 1983 gemeinsam vom US-amerikanischen Kongress und dem Deutschen Bundestag das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) ins Leben gerufen. Die AJA-Mitglieder AFS, YFU, Experiment, Open Door International und Partnership International sind im Auftrag des Deutschen Bundestages an seiner Durchführung beteiligt.

Bundesweit stehen rund 360 Stipendien für Schülerinnen, Schüler und junge Berufstätige zur Verfügung. Informationen zum Bewerbungsverfahren bietet die Seite www.bundestag.de/ppp.


Redaktion: Heidi Winter / Quelle: AJA Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustausch gGmbH

Drucken

Partner