Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/news/2019/09/multikulturelle-kunst.php 19.09.2019 12:00:42 Uhr 23.10.2019 14:09:19 Uhr
19.09.2019

Multikulturelle Kunst

Die JugendKunstschule Dresden beteiligt sich bei den IKT 2019.

In den drei Wochen vom 22. September bis zum 13. Oktober 2019 bietet zahlreiche Veranstaltungen im Rahmen der Interkulturellen Tagen 2019 an. Die JugendKunstschule hat ein umfangreiches multikulturelles Aktionspaket für diese Zeit geschnürt.

Gleich am Eröffnungstag der IKT bieten wir im Schloss Albrechtsberg eine polnische Kreativwerkstatt an. Hier befassen sich Kinder und Erwachsene intensiv mit der polnischen Folklore und lernen neue Bastelideen von Deutschlands Nachbarland kennen. Auch am darauffolgenden Sonntag, dem 29. September können interessierte Familien beim Familiensonntag am Schloss Albrechtsberg traditionelle polnische Scherenschnitte selber ausprobieren. Wir bleiben in Europa, jetzt aber an der südöstlichen Seite.

An zwei Montagen 22.09. oder 07.10. bietet die JKS Dresden in jeweils zweieinhalbstündigen Workshops die Grundkenntnisse des traditionellen griechischen Figurentheaters an. Im Workshop kann jeder Teilnehmer eine eigene Spielfigur, inspiriert vom hellenischen Schattentheater, kreieren und am Ende mit nach Hause nehmen.

Ab Montag, dem 2. September und jeden Montag in diesem Monat können Keramikinteressierte alles über die japanische Raku-Tontechnik erfahren. In einem Intensivworkshop von sechs Tagen können Keramikbegeisterte ab 14 Jahren eigene keramische Objekte nach der uralten japanischen Gestaltungslehre anfertigen und bemalen.  

Doch nicht nur die Hauptgeschäftsstelle der JugendKunstschule bietet interkulturelle Veranstaltungen an: Im Club Passage in Gorbitz wird am Sonntag, dem 22.09.2019 ein iranischer Episodenfilm mit alltäglichen Geschichten in Teheran gezeigt. Anschließend lädt der Club in Kooperation mit dem  Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e.V. Mädchen und Frauen zu einer Podiumsdiskussion über die Rolle der iranischen Frauen ein. Am Samstag, dem 28.09.2019 tritt wieder einmal die gefeierte lateinamerikanische Band CAMINHO ab 20 Uhr hier auf.

Auch die Nierderlassung in Prohlis im Palitzschhof bietet im Rahmen der IKT 2019 interessante Workshops an. Am Donnerstag, 26.09.2019 können Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren auf den Spuren des großen italienischen Universalgelehrten Leonardo da Vinci wandeln und eine eigene Holzbrücke ohne Nägel oder Schrauben nach seinen genialen Plänen bauen. Am Freitag, dem 27. September können Kinder ab neun Jahren ihre eigenen Henna-tattoos an sich selber oder an einem Partner selber kreiieren. Diese temporäre Hauttatöwierung stammt aus Persien und wird heutzutage meistens als Brautverschönerung in Indien, in den arabischen Ländern und Nordafrika benutzt.

Und für alle Kurzentschlossene gibt es noch drei weitere IKT-Termine, an denen die JugendKunstschule Ungewöhnliches anbietet.

Am Samstag, dem 28. September 2019 beginnt ab 14 Uhr das interkulturelle Straßenfest am Jorge-Gomondai-Platz in Dresden-Neustadt an. Die JugendKunstschue Dresden bietet an ihrem eigenen Stand verschiedene kreative Aktivitäten an.

Am Samstag, dem 5. Oktober oder Sonntag, dem 13. Oktober 2019 mischt die Tanzabteilung der JugendKunstschule Dresden den Müßiggang der Dresdner Passanten auf. Mit Kopfhörern ausgestattet, hören die Tänzer die gleiche Musik, traditionelle Reigentänze aus vielen verschiedenen Ländern, und tanzen dabei. Die Zuschauer sollen zum Mitmachen, obwohl sie die Musik nicht hören, animiert werden. Es ist ein kurzes Zusammenspiel von Vertrauen, Lust auf was Neues und andere kennenlernen – alles in kleinen multikulturellen Tanzvariationen vorgestellt.


Quelle: JKS Dresden

Drucken

Partner