Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/news/2020/01/auslandseinsatz-usa.php 20.01.2020 11:54:29 Uhr 17.02.2020 22:47:22 Uhr
20.01.2020

Auslandseinsatz für angehende Lehrkräfte

Angehende Lehrkräfte aller Fächer und Schulformen können im Rahmen des Programms „Meet Young Germany in Your Classroom“ (MYG) von Oktober 2020 bis Ende Mai 2021 an einer US-amerikanischen High-School Auslandserfahrung sammeln.

Das Programm richtet sich an Lehramtsstudierende (ab dem 5. Fachsemester) oder Personen aus Deutschland, die ihr Lehramtsstudium abgeschlossen haben und noch keine reguläre Anstellung als Lehrkraft in Deutschland gefunden haben. Alle Fächer sind möglich. Die Bewerber/-innen müssen Englischkenntnisse mindestens auf Stufe B2 (GER) nachweisen und sollten ein besonderes Interesse an der praxisnahen Verwendung und Vertiefung der Medienkompetenz haben. Weiterhin sollten Sie gute Botschafter für Deutschland sein.

Schülerinnen und Schüler sollen beim Lernen mit neuen Medien im Unterrichtsalltag unterstützt werden. Möglich wird dies durch Unterrichts-Assistenz, Mitwirkung bei zieldifferenziertem Unterricht, Teamteaching, Unterricht unter Aufsicht, aber auch durch eigenständige Durchführung von Arbeitsgemeinschaften. Dabei können verschiedene Aspekte deutscher Alltagsrealität unter Berücksichtigung neuer Medien eingebettet werden, so dass auch ein interkultureller Lernzuwachs gegeben ist.

Der Einsatz im Unterricht beträgt 35 Stunden pro Woche. Teilnehmende erhalten ein Stipendium von € 1.000 pro Monat. Hinzu kommen Zuschüsse zu den Reisekosten (1.200,-- Euro), zu den Gebühren für den Visa-Sponsor und zur Versicherung.

Bewerbungen für das MYG-Programm müssen per Post bis spätesten 31. Januar 2020 beim PAD eingehen.

Weitere Infos und Erfahrungsberichte sind zu finden unter: www.kmk-pad.org/myg

Redaktion: Heidi Winter / Quelle: Pädagogischer Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz

Drucken