Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/news/2020/02/niemals-aufgeben-wie-man-vorzeitigen-schulabgang-bekaempft.php 13.02.2020 13:21:52 Uhr 18.02.2020 00:01:51 Uhr
13.02.2020

News: Niemals aufgeben: Wie man vorzeitigen Schulabgang bekämpft

Bildung ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile eines Landes, und für junge Menschen ist es unerlässlich, eine abgeschlossene Ausbildung zu haben, damit sie die Chancen auf dem Arbeitsmarkt nutzen können. Aber ist es wirklich das, was zum Lernen in der Schule motiviert?

Und was können die Schulen tun, um Schulabbrüchen entgegenzuwirken? Der Bildungsexperte Per Kornhall hat hierzu einige Vorschläge:

  • Schulen sind bereit, dafür zusätzliche Anstrengungen zu unternehmen.
  • Die Begegnung mit einem jungen Menschen und die Möglichkeit, sein Leben zum Besseren zu wenden, motiviert sie.
  • Starke Netzwerke unter den Lehrkräften sowie zwischen den Lehrkräften und der Schulleitung und den verschiedenen Berufsgruppen an den Schulen mit dem lokalen Umfeld und den Eltern werden gepflegt.
  • Schulversagen wird nicht den Schülerinnen und Schülern, Eltern oder dem Umfeld angelastet.
  • Schulen achten ständig auf das Ergehen der Schüler/-innen.
  • Es werden ausreichend Ressourcen benötigt.
  • Schulleiter/-innen müssen lange Zeit an den Schulen mit Optimierungsbedarf bleiben.

Per Kornhall ist ein unabhängiger Experte und Autor, der Direktor für Bildung an der nationalen Bildungsagentur in Schweden war und als Schulstratege in einer schwedischen Gemeinde gearbeitet hat. Er hat mehrere Bücher über die berufliche Weiterentwicklung und Analysen des schwedischen Schulsystems veröffentlicht.

Der vollständige Artikel ist abrufbar unter: https://www.schooleducationgateway.eu/de/pub/viewpoints/experts/going-the-extra-mile.htm

Redaktion: Heidi Winter / Quelle: School Education Gateway

Drucken