Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/news/2020/03/bildungspatenschaften-gesucht.php 10.03.2020 10:17:12 Uhr 01.04.2020 14:15:40 Uhr
10.03.2020

Bildungspatenschaften gesucht

Der Ausländerrat Dresden e.V. sucht weiterhin ehrenamtliche Pat*innen für Kinder und Jugendliche mit Migrations- und Fluchterfahrung.

Ehrenamtliche Bildungspat*innen geben wöchentlich mindestens zwei Stunden Unterstützung beim Lernen des Unterrichtsstoffes, bei Hausaufgaben oder der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen. Eine Bildungspatenschaft sollte mindestens ein halbes Jahr bestehen, wobei die durchschnittliche Dauer aktuell bei 1,5 Jahren liegt.

Kinder und Jugendliche, die nicht in Deutschland geboren und aufgewachsen sind, brauchen manchmal besondere Aufmerksamkeit, um die alltäglichen Anforderungen in der Schule, beim Spracherwerb und bei sonstigen Fragen im Alltag zu meistern. Das betrifft insbesondere junge Menschen mit Fluchthintergrund, die aus sehr unterschiedlichen Gründen häufig sozial benachteiligt werden.

Der Ausländerrat Dresden e.V. schult und vermittelt Bildungspaten und begleitet sie während der Patenschaft. Er organisiert gemeinsame Ausflüge, lädt zu Austauschrunden und Weiterbildungen ein und veranstaltet spezielle Events, um das Engagement der Paten zu würdigen.

Weitere Infos und Kontakt: https://www.auslaenderrat.de/bildungspatenschaften/

Redaktion: Heidi Winter / Quelle: Ausländerrat Dresden e.V.

Drucken