Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/news/2020/04/was-familien-bei-whatsapp-beachten-sollten.php 14.04.2020 12:29:28 Uhr 20.01.2021 23:07:57 Uhr
14.04.2020

Was Familien bei WhatsApp beachten sollten

WhatsApp ist nicht für Kinder geeignet.

Der Datenschutz ist mangelhaft und die Gefahr ist groß, dass Kinder in Kontakt mit Unbekannten kommen oder mit unerwünschten Videos, Nachrichten oder Kettenbriefen überschwemmt werden. Doch was tun, wenn der gesamte Freundeskreis und auch die Familie über WhatsApp kommunizieren?

Die wenigen Möglichkeiten, persönliche Daten bei WhatsApp zu schützen, sollte man nutzen. Dazu sollten Eltern vor der Installation die Zugriffsberechtigung der App genau lesen und Sicherheitseinstellungen in der App sowie am Gerät aktivieren. Besonders bei jüngeren Kindern ist es empfehlenswert, verschlüsselte Alternativen zu prüfen, die mehr Wert auf den Schutz der Daten ihrer NutzerInnen legen.

Praktische Tipps dazu sowie Infos, wie die Privatsphäre geschützt, Berechtigungen überprüft und NutzerInnen blockiert werden können, gibt es unter:
https://www.schau-hin.info/sicherheit-risiken/was-familien-bei-whatsapp-beachten-sollten


Quelle: Projektbüro SCHAU HIN!/ Redaktion: Heidi Winter

Drucken