Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/news/2020/04/webinar-realorfake-fake-news-im-netz.php 02.04.2020 12:18:07 Uhr 21.01.2021 00:41:54 Uhr
02.04.2020

Webinare für Jugendliche, Eltern und Lehrkräfte

Aktion Zivilcourage verlagert Teil ihrer Bildungsangebote ins Internet
digitale Medien

Nachdem viele Veranstaltungen und Workshops aufgrund der aktuellen Lage rund um das Corona-Virus abgesagt werden mussten, verlagert die Aktion Zivilcourage einen Teil ihrer Bildungsangebote ins Internet. Binnen weniger Tage wurden zwei Webinare konzipiert: Ein Webinar für Jugendliche zum Thema „Fake News“ und ein weiteres speziell für Eltern zum Thema „Moderne Medienwelten und soziale Netzwerke“.

Webinar: #realorfake?! Fake-News im Netz

In den letzten Jahren sind Fake-News im digitalen Raum immer mehr zum Problem geworden. Die aktuelle Corona-Krise zeigt deutlich, welche Auswirkungen Fake-News auf das gesellschaftliche Zusammenleben haben können. Doch warum gibt es eigentlich Fake-News und wie funktionieren diese? Mit dem Online-Kurs "#realorfake?! Fake-News im Netz" lernen Jugendliche, wie man Fake-News erkennt und dagegen handeln kann.

Das Webinar ist geeignet für Jugendliche ab 14 Jahren. Die Themen sind:       

  • Was sind Fake-News? (Beispiele, Motive, Hintergründe)
  • Wie wirken sich Fake-News aus?
  • Wie erkennt man Fake-News? (Muster, Strategien, Merkmale)
  • Welche Handlungsoptionen gegen Fake-News gibt es?

Das Webinar findet statt am Samstag, 04.04. um 15.00 Uhr und am Mittwoch, 08.04. um 13.30 Uhr.


Webinar: Moderne Medienwelten und Herausforderungen von sozialen Netzwerken

Lehrkräfte und Eltern stehen häufig vor der Herausforderung ihren Schüler*innen und Kindern einen geeigneten und sicheren Zugang zu sozialen Netzwerken zu ermöglichen. In den letzten Jahren haben Hass und Mobbing in der digitalen Welt stark zugenommen.

Mit dem Online-Kurs "Moderne Medienwelten und Herausforderungen sozialer Netzwerke" erfahren Lehrkräfte und Eltern, wie man als Erwachsener diesen Herausforderungen begegnen kann.Folgende Themen werden angesprochen:

  • Was ist besonders am heutigen Mediennutzungsverhalten von jungen Menschen und welche Apps und Tools sind eigentlich "in"?
  • Von Cybermobbing über Sexting – Welche Gefahren lauern im Web und was können Sie als Eltern tun?
  • Was gibt es in Sachen Jugendschutz und wichtigen Gesetzgebungen zu beachten?


Das Webinar findet am Dienstag, 14. April um 19.30 Uhr statt.

Weitere Infos: https://www.aktion-zivilcourage.de/arbeitsbereiche/bilden/jugendliche/news/webinare-fuer-jugendliche-eltern-und-lehrkraefte/

Redaktion: Heidi Winter / Quelle: Aktion Zivilcourage e. V.

                          

Drucken