Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/news/2020/10/projektfoerderung-together-moving-forward.php 05.10.2020 12:33:05 Uhr 31.10.2020 19:46:31 Uhr
05.10.2020

Projektförderung: Together Moving Forward

Projekte mit besonderem Fokus auf die Inklusion von Migranten und Flüchtlingen
Verschiedene Euroscheine

Die Europäische Studentenunion fördert in Zeiten von Covid-19 Projekte mit besonderem Fokus auf die Inklusion von Migranten und Flüchtlingen. Das Programm steht allen Non-Profit-Organisationen offen.

Unterstützt werden Projekte, Aktionen und Initiativen, die dabei helfen, Menschen mit Flüchtlingshintergrund in die Gesellschaft und in Bildungseinrichtungen in Europa einzugliedern.

Die COVID-19-Krise hat weltweit zu schweren wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen geführt. Studenten und junge Menschen sowie junge Menschen mit Flüchtlingshintergrund sind besonders während der Pandemie besonders gefährdet zurückzubleiben.

Gleichzeitig beobachtet die Europäische Studentenunion, dass junge Menschen und Studenten auf die Krise mit innovativen Lösungen reagieren: Freiwilligenarbeit, Kampagnen, Fürsprecher usw. Die Europäische Studentenunion lädt dazu ein, gemeinsam konkrete Ideen zu entwickeln und zu experimentieren, wie Hindernisse überwunden werden können, die den Zugang und die Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern in Bildung und Gesellschaft in dieser sehr unsicheren Zeit einschränken.

Weitere Infos finden sich auf der Webseite der Europäischen Studentenunion: https://www.esu-online.org/wp-content/uploads/2020/09/A_Call-for-projects.docx.pdf

Es kann eine beliebige Summe bis zu 7.000 EUR beantragt werden. Bewerbungsschluss ist der 18. Oktober 2020.

Redaktion: Heidi Winter/ Quelle: IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Drucken