Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/news/2020/11/handreichung-zum-sicherheitsmanagement-in-internationalen-freiwilligendiensten.php 06.11.2020 11:46:59 Uhr 27.11.2020 17:46:25 Uhr
05.11.2020

Handreichung zum Sicherheitsmanagement in internationalen Freiwilligendiensten

Sicherheit gewährleisten und Freiwillige in Krisensituationen unterstützen
Globus auf grünem Blatt

Die neue Handreichung des ALKHÜ e.V. möchte Trägerorganisationen in internationalen Freiwilligendiensten einen Leitfaden zur Entwicklung eines ganzheitlichen organisationsspezifischen Sicherheitsmanagements an die Hand geben. Das Material soll die Organisationen darin bestärken, ihr Sicherheitskonzept und Krisenmanagements (weiter) zu entwickeln sowie bereits vorhandene Mechanismen stetig zu überprüfen und zu aktualisieren - denn die Umstände und Gründe von Krisen und die damit einhergehenden Momente der Unsicherheit können sich unvermittelt ändern. Außerdem ist dieser Leitfaden ganzheitlich konzipiert, um der heterogenen Trägerlandschaft und den zahlreichen unterschiedlichen Formen und Gründen einer Krise sowie den daraus resultierenden möglichen spezifischen Krisenbewältigungsstrategien gerecht zu werden


Ein internationaler Freiwilligendienst bietet engagierten Menschen die Chance, jenseits vom Tourismus den Alltag in einem anderen Land zu erfahren und neue Perspektiven kennenzulernen. Auch das (plötzliche) Auftreten vielfältiger Formen von Krisen und Unsicherheiten können Teil eines internationalen Freiwilligendienstes sein und die Mitarbeiter*innen vor Ort und in den Trägerorganisationen vor große Herausforderungen stellen. Sicherheit zu gewährleisten und die Freiwilligen in Krisensituationen zu unterstützen, ist daher eine zentrale Aufgabe bei der Durchführung von Freiwilligendiensten. Die Entwicklung eines ganzheitlichen organisationsspezifischen Sicherheitsmanagements bildet die Grundlage, um Krisen präventiv vorzubeugen und im Falle ihres Eintretens schnell und verantwortungsvoll auf die Bedürfnisse der Freiwilligen reagieren zu können. Wie notwendig und hilfreich das ist, hat die weltweite COVID-19-Pandemie, zu der diese Handreichung ein gesondertes Kapitel enthält, gezeigt.

Kostenloser Download: https://www.entwicklungsdienst.de


Redaktion: Heidi Winter / Quelle: ALKHÜ e.V.

Drucken