Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/news/2020/11/jungen-menschen-mehr-politische-bildung-und-mitsprache-ermoeglichen.php 12.11.2020 15:09:20 Uhr 27.11.2020 18:38:02 Uhr
12.11.2020

Jungen Menschen mehr politische Bildung und Mitsprache ermöglichen

16. Kinder- und Jugendbericht
Hintergrund farbig abstrakt

Politische Bildung findet auf ganz unterschiedliche Weise in der gesamten Kindheit und Jugend statt - und sie ist ein Stützpfeiler der Demokratie. Das zeigt der 16. Kinder- und Jugendbericht mit dem Schwerpunkt "Förderung demokratischer Bildung im Kindes- und Jugendalter".

Bei der Vorstellung des Berichts in der Bundespressekonferenz wies die Bundesjugendministerin Dr. Franziska Giffey darauf hin, dass die Corona-Pandemie insbesondere die junge Generation schwer trifft: Vieles von dem, was Jungsein und Erwachsenwerden ausmacht, ist im Moment verboten oder nur eingeschränkt möglich.

Der Bericht liefert erstmals eine umfassende und systematische Betrachtung der politischen Bildung junger Menschen und bietet eine solide Grundlage, um die Angebote weiterzuentwickeln. Gleichzeitig befasst sich der Bericht mit aktuellen Herausforderungen für die Demokratie - zum Beispiel mit Globalisierung, Digitalisierung, demografischem Wandel und einem erstarkenden Nationalismus. Die Kommission fordert ein klares Bekenntnis der Politik: Eine an Demokratie und Menschenrechten orientierte politische Bildung sei unverzichtbar.

Die Perspektiven junger Menschen sind in den Bericht direkt eingeflossen: Die Kommission führte Jugendworkshops durch und interviewte Grundschulklassen sowie Kitagruppen. Zudem wurden bundesweite Jugendbeteiligungsprozesse daraufhin analysiert, was junge Menschen zur politischen Bildung sagen.

Der 16. Kinder- und Jugendbericht ist abrufbar unter: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/ministerium/berichte-der-bundesregierung/kinder-und-jugendbericht


Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ) richtet traditionell nach Veröffentlichung eines Kinder- und Jugendberichts der Bundesregierung eine Fachveranstaltung zum aktuellen Bericht aus. Die Fachtagung findet am 28. und 29. Januar 2021 in Berlin und online statt. Anmeldungen sind online möglich.


Redaktion: Heidi Winter / Quelle: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Drucken