Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/news/2021/02/news-vom-jugendschutz-02_2021.php 22.02.2021 08:55:07 Uhr 29.11.2021 00:39:50 Uhr
22.02.2021

News vom Jugendschutz Feb. 2021

zusammengestellt von den Sachbearbeiterinnen Kinder- und Jugendschutz des Jugendamtes der Landeshauptstadt Dresden

Der Beginn ist schon am 17. Februar, trotzdem zum Link des Netzwerkes Medienpädagogik Sachsen, das online-Sprechstunden anbietet, und so zur medienpädagogischen Arbeit mit Hilfe digitaler Tools berät:

https://medienpaedagogik-sachsen.de/netzwerk-medienpaedagogik-sachsen-startet-online-sprechstunde-am-17-2-2021/#more-5711

Dazu passt folgender Link:

Es werden noch Online-Tools für die Jugendarbeit gesucht? Der Artikel bietet einen Überblick von Tools, die sich in der internationalen Jugendarbeit bewährt haben, einige sind euch inzwischen bekannt. Gesucht werden ja immer auch datenschutzkonforme Angebote.

https://www.medienpaedagogik-praxis.de/2021/02/09/digitale-tools-fur-die-jugendarbeit/

Aus dem Sonder-Newsletter Nr. 3 zum Safer Internet Day der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz leiten wir diese Information weiter:
Das Internetangebot zur Prävention von exzessiven Gebrauch digitaler Medien wurde überarbeitet.

www.ins-netz-gehen.de informiert Jugendliche

www.ins-netz-gehen.info informiert

"erwachsene Bezugspersonen über ihre wichtige Vorbildrolle für Jugendliche. Eltern, Lehrkräfte und Suchtpräventionsfachkräfte finden auf dieser Internetseite Hintergrundinformationen, digitale Beratungsangebote zum Thema sowie Daten und Fakten zur Mediennutzung Jugendlicher. Ergänzend bietet das Portal Tipps für die Gesprächsführung in Familien zum Thema Onlinenutzungsverhalten und ein E-Mail-Beratungsangebot für individuelle Fragen.
Die Kampagne »Ins Netz gehen« wird von der BZgA seit 2011 umgesetzt."

Die AGJF hat Materialien zum Projekt „Gesundes Aufwachsen stärken“ veröffentlicht. Enthalten ist u.a. ein Wegweiser, der sozialpädagogische Fachkräfte bei der gesundheitsförderlichen Gestaltung der Kinder- und Jugendarbeit unterstützen möchte.
https://www.agjf-sachsen.de/newsreader/umfaengliche-dokumentation-und-materialsammlung-zum-forschungsprojekt-gesundes-aufwachsen-jetzt-verfuegbar.html

Für Interessierte, die sich in die Stellungnahme des Jugend-Check zum Entwurf
eines Gesetzes zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarktes (Stand: 03.02.2021) einlesen wollen:

https://www.jugend-check.de/alle-jugend-checks/anpassung-des-urheberrechts-aktualisiert/

Empfehlungen für Eltern zum Kinderinfluencing sind zu finden unter:

https://www.mediasmart.de/wp-content/uploads/2020/12/Handlungsempfehlungen_Kinder-Influencing.pdf

Kontakt

Landeshauptstadt Dresden Geschäftsbereich Bildung und Jugend | Jugendamt | Abt. Kinder-, Jugend- und Familienförderung

Sandra Apel, Petra Schmidt
SB Kinder- und Jugendschutz Telefon 56 | jugendschutz@dresden.de Enderstraße 59, 01277 Dresden | Postfach 120020, 01001 Dresden


Besucheranschrift

Enderstraße 59
01277 Dresden


Themenstadtplan

Verkehrsverbund Oberelbe
VVO-Auskunft

Telefon 0351-4885694 , 0351-4884659
Fax 0351-4884656
E-Mail jugendschutz@dresden.de
Website www.dresden.de/jugendschutz


Postanschrift

Postfach 120020
01001 Dresden

Drucken