Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/news/2021/10/dresdner-jugendliche-programmieren-experiment.php 15.10.2021 15:06:48 Uhr 04.12.2021 15:52:55 Uhr
15.10.2021

Dresdner Jugendliche programmieren Experiment für Internationale Raumstation ISS

Code Week Dresden - Kostenfreie Programmier- Workshops für Kinder und Jugendliche
Bei der Code Week Dresden können Kinder und Jugendliche noch bis Ende Oktober 2021 mit Hard und Software kreativ werden und die Begeisterung fürs Tüfteln, Hacken und Programmieren entdecken! In zahlreichen kostenfreien Workshops können Roboter gebaut, Computerspiele gestaltet oder Apps entwickelt werden.

Im Herbst startet ESA-Astronaut Matthias Maurer zu seiner ersten Weltraummission. Mit der Aktion Calliope Earth Observation Space Hack können Dresdner Jugendliche hautnah dabei sein und ein eigenes kleines Experiment für die Internationale Raumstation ISS programmieren. Dazu werden nur ein Calliope mini-Controller, ein paar Sensoren und eine spannende Forschungsfrage gebraucht. Das DLR_School_Lab TU Dresden hilft beim Finden eines geeigneten Experiments und beim Programmieren des Calliope. Im Anschluss können die entwickelten Experimente bei CalliopEO Space Hack eingereicht und Matthias Maurer etwas mit auf seine kosmische Entdeckungsreise gegeben werden. (Ein Calliope mini-Controller kann bei Bedarf ausgeliehen werden.

  • 23.10.2021, 10-13 Uhr, Online, Altersempfehlung 9 bis 12 Jahre

Das detaillierte Programm der Code Week Dresden 2021 ist auf der Website dresden.codeweek.de veröffentlicht. Eine Vielzahl der Angebote finden als Online-Veranstaltungen statt. Die Code Week Dresden wird unterstützt durch die Bildungsinitiative „Amazon Future Engineer“ sowie die Initiative „Meet and Code“.

Weitere Angebote in der Woche vom 18. bis zum 24.10.2021

Wie können Bilder, Animationen und Spiele mit der Programmiersprache Python programmiert werden? Dies können Interessierte im Online - Workshop Programmiereinstieg mit Python interaktiv und grafisch erfahren.

  • 20.10.2021, 15 bis 16.30 Uhr, online, Altersempfehlung ab 15 Jahre

Im Workshop Geschichten erzählen mit Scratch erfahren die Teilnehmenden was hinter Spiele-Apps auf Smartphones und Tablets steckt. Mit der Online – Lernumgebung Scratch werden gemeinsam Geschichten und kleine Spiele entwickelt.

  • 21.10.2021, 15 bis 16.30 Uhr, Online, Altersempfehlung 11 bis 14 Jahre

Grundlegende Mechanismen der Programmierung und der Kryptographie können Jugendliche im Online- Workshop Geheime Codes und ihre Entschlüsselung verstehen lernen.

  • 22.10.2021, 9 bis 13 Uhr, Online, Altersempfehlung ab 11 Jahre

Weitere Angebote in der Woche vom 25. Bis zum 30.10.2021

Play it to make it Was ist Fake und was ist echt?

Bei der Programmierung eines eigenen Text -Adventure Games können Jugendliche ihr Wissen zu Fake News in einem eigenen Spiel umsetzen und so Anderen einen spielerischen Zugang zu diesem umfangreichen Thema entwickeln.

  • 25.-29.10-2021, 10-15 Uhr, Zentralbibliothek Dresden, Altersempfehlung 13 bis 16 Jahre

Open source, Open Data, Mitgestaltung und Datensouveränität

Google Maps, Whatsapp und Amazon prime sind praktisch, klar. Aber bezogen auf Datenschutz und Selbstbestimmung haben sie einiges auf dem Kerbholz. Im Rahmen des Online- Workshops werden Vor- und Nachteile der Produkte der großen Technologie-Konzerne besprochen und Alternativen getestet und nach individuellen Lösungen für den Alltag gesucht.

  • 30.10.2021, 9 bis 13 Uhr, Online, Altersempfehlung ab 12 Jahre

Regio Hub Dresden

In diesem Jahr haben sich das Medienkulturzentrum Dresden e.V., die Technischen Sammlungen Dresden, die Städtischen Bibliotheken Dresden, die Professur Didaktik der Informatik der TU Dresden, die Handwerkskammer Dresden, der SLUB Makerspace sowie die CrossMedia Tour zusammengeschlossen, um die Code Week Dresden vom 9. bis 30. Oktober auszurichten und so regionalen Initiativen und Coding-Angeboten eine Bühne zu bieten. Die Code Week Dresden wird organisiert vom Medienkulturzentrum Dresden e.V..

Ansprechpartnerin regio HUB Dresden:

Almuth Frommhold, Medienkulturzentrum Dresden e.V., Kraftwerk Mitte 3, 01067 Dresden Mail: dresden@codeweek.de Web: www.dresden.codeweek.de Tel: 0351/21296847

Code Week – Eine Graswurzelbewegung mit Erfolg

Die Code Week wurde 2013 als europäische Graswurzel-Initiative ins Leben gerufen. Die Code Week Dresden ist einer von vier neuen Regio-Hubs in Deutschland dieses Jahr. In den Regio-Hubs schließen sich engagierte Menschen und Organisationen zusammen – darunter Bildungsinitiativen, Stiftungen, Hochschulen, Bibliotheken, Unternehmen und Wirtschaftsförderungen – die bei sich vor Ort jungen Menschen Lust aufs Coden und Tüfteln machen wollen. Aktuell gibt es bundesweit neun Code Week Regio-Hubs in acht Bundesländern – Tendenz steigend. Die Körber-Stiftung initiiert, berät und unterstützt diese regionalen Netzwerke. 2020 fanden bereits knapp 1.000 Mitmachangebote deutschlandweit statt.


Quelle: Medienkulturzentrum Dresden e.V.

Drucken