Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/news/2021/10/hinter-die-kulissen-der-digitalen-welt-schauen.php 08.10.2021 08:05:02 Uhr 28.10.2021 05:59:39 Uhr
07.10.2021

Hinter die Kulissen der digitalen Welt schauen

Code Week Dresden startet am 9.10.2021

Kostenfreie Programmier- Workshops für Kinder und Jugendliche

Die Code Week Dresden startet in die nächste Runde! Vom 9. bis 30. Oktober 2021 können Kinder und Jugendliche einen Blick mit Hard und Software kreativ werden und die Begeisterung fürs Tüfteln, Hacken und Programmieren entdecken! In zahlreichen kostenfreien Workshops können Roboter gebaut, Computerspiele gestaltet oder Apps entwickelt werden. Zum Start der deutschlandweiten Code Week am 9. Oktober 2021 finden mit „Gamedesign mit SNAP!“ und „3D-Figuren mit Blender“ gleich zwei spannende Veranstaltungen in Dresden statt.

Der Online-Workshop „Gamedesign mit SNAP!“ richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren. Die Teilnehmenden können über eine Webseite ihr eigenes Spiel ganz einfach und nach ihren Vorstellungen gestalten. Dabei werden eigene Spielfiguren und andere Spielelemente selbst gemalt und anschließend in einem Block-Editor mit vorgefertigten Befehlen anfängerfreundlich programmiert. Zum Schluss werden die entwickelten Spiele mit den anderen Workshopteilnehmerinnen und -teilnehmer geteilt und getestet.

In der Woche vom 11. bis zum 17. Oktober finden noch weitere kostenfreie Workshops statt:

Am 12. Oktober von 17.30 bis 19.30 Uhr können Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren im Online-Workshop „Kreativ-Oase – Gestalte deinen perfekten Lernraum“ gemeinsam Ideen entwickeln und Pläne schmieden, um ihre eigene kreative Lern-Oase zu erschaffen.

Im Workshop „3D-Modelle erstellen und live drucken“ lernen Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 24 Jahren die Technik des 3D-Drucks kennen und erstellen mit dem MakerSpace der SLUB Dresden ihre eigenen 3D Modelle. Der Workshop findet am 13.10. von 15-19 Uhr statt.

Bei „Roboter programmieren“ am 13. Oktober von 13 bis 15 Uhr können Jugendliche ab 14 Jahren gemeinsam mit der Handwerkskammer Dresden einen Roboter programmieren.

Das detaillierte Programm von 25 kostenfreien Workshops der Code Week 2021 ist auf der Website dresden.codeweek.de veröffentlicht. Eine Vielzahl der Angebote finden als Online-Veranstaltungen statt.

Regio Hub Dresden:

In diesem Jahr haben sich das Medienkulturzentrum Dresden e.V., die Technischen Sammlungen Dresden, die Städtischen Bibliotheken Dresden, die Professur Didaktik der Informatik der TU Dresden, die Handwerkskammer Dresden, der SLUB Makerspace sowie die CrossMedia Tour zusammengeschlossen, um die Code Week Dresden vom 9. bis 30. Oktober auszurichten und so regionalen Initiativen und Coding-Angeboten eine Bühne zu bieten.

Die Code Week Dresden wird organisiert vom Medienkulturzentrum Dresden e.V.

Ansprechpartnerin regio HUB Dresden:
Almuth Frommhold, Medienkulturzentrum Dresden e.V.
Kraftwerk Mitte 3, 01067 Dresden
E-Mail: dresden@codeweek.de

Web: www.dresden.codeweek.de

Code Week – Eine Graswurzelbewegung mit Erfolg

Die Code Week wurde 2013 als europäische Graswurzel-Initiative ins Leben gerufen. Die Code Week Dresden ist einer von vier neuen Regio-Hubs in Deutschland dieses Jahr. In den Regio-Hubs schließen sich engagierte Menschen und Organisationen zusammen – darunter Bildungsinitiativen, Stiftungen, Hochschulen, Bibliotheken, Unternehmen und Wirtschaftsförderungen – die bei sich vor Ort jungen Menschen Lust aufs Coden und Tüfteln machen wollen. Aktuell gibt es bundesweit neun Code Week Regio-Hubs in acht Bundesländern – Tendenz steigend. Die Körber-Stiftung initiiert, berät und unterstützt diese regionalen Netzwerke. 2020 fanden bereits knapp 1.000 Mitmachangebote deutschlandweit statt. 

Quelle: Medienkulturzentrum Dresden e.V.

Drucken