Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/va-fachkraefte/2019/09/fachtag-dazwischen.php 11.07.2019 18:05:48 Uhr 18.08.2019 11:46:40 Uhr

Fachtag: DAZWISCHEN – die „Schwierigsten“ in den Hilfe-systemen der Jugendhilfe und der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Mädchen und Jungen, die vom System der Jugendhilfe nicht ausreichend erreicht werden können, werden oft als „Systemsprenger“ bezeichnet. Sie gefährden sich und andere – Eltern, Wohngruppen und Schulen sind überfordert.

Nach einer Kette verschiedener Institutionen wird Rettung oft vom Aufenthalt in einer kinder- und jugendpsychiatrischen Klinik erhofft. Minderjährige werden hier jedoch nur dann aufgenommen, wenn medizinischer Behandlungsbedarf besteht.

Die verschiedenen Systeme können in der Regel gut beschreiben, wo ihre Grenzen liegen und wann
sie nicht (mehr) zuständig sind. Daraus ergeben sich Abbrüche und junge Menschen geraten in Verschiebebahnhöfe zwischen den Institutionen bzw. Situationen, in den sich gar keiner mehr als zuständig ansieht. Dementgegen stehen die Rechte von Kindern und Jugendlichen auf die Fürsorge der
Gemeinschaft, auf Erziehung und Bildung.

Aus diesem Spannungsfeld ergibt sich eine Reihe von Fragen, denen auf dem Fachtag nachgegangen werden soll:

  • Institutionen haben begrenzte Möglichkeiten und stehen unter Druck – Ende oder Anfang von
    Zusammenarbeit?
  • Welche Rechte haben die betroffenen Mädchen und Jungen?
  • Gerichtlicher Unterbringungsbeschluss nach §1631b BGB – Verpflichtung zur Behandlung?

Weiterlesen


Quelle: Sächsisches Krankenhaus Arnsdorf

Drucken