Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/news/2023/12/barrierefreies-bauen-2024.php 08.12.2023 09:56:33 Uhr 23.07.2024 07:42:09 Uhr

FÖRDERMITTEL: Dresden fördert barrierefreies Bauen auch 2024

Anträge bis 31. Dezember stellen - bis zu 25.000 Euro Förderung „Lieblingsplätze für alle“

Über das Förderprogramm „Barrierefreies Bauen – Lieblingsplätze für alle“ stellt die Landeshauptstadt Dresden für barrierefreies Bauen insgesamt 380.000 Euro im Jahr 2024 bereit. Mit dem Geld können kleine Projekte umgesetzt werden: Bis zu 25.000 Euro gibt es pro Bauvorhaben. Das Amt für Stadtplanung und Mobilität nimmt noch bis Sonntag, 31. Dezember 2023 Projektanträge entgegen. Ausführliche Informationen und der Link zum Online-Antrag sind unter www.dresden.de/barrierefrei-bauen abrufbar.

Neben klassischen Projekten wie der Installation von Rampen oder Treppenliften sind beispielsweise auch Akustik-Anlagen zur Orientierung förderfähig, die öffentliche Bereiche für Menschen mit Seh-, Hör- oder Lernbeeinträchtigungen besser erlebbar machen. Eine immer größere Rolle spielt auch der rollstuhlgerechte Umbau von Fahrzeugen. 

Das Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt stellt seit dem Jahr 2014 über das Programm „Lieblingsplätze für alle“ jedes Jahr Fördermittel zum Abbau von Barrieren zur Verfügung. Mit Hilfe der vom Freistaat bereitgestellten Mittel in Höhe von 380.000 Euro konnten im Jahr 2023 in Dresden 20 Projekte für mehr Barrierefreiheit umgesetzt werden. 


Quelle: Landeshauptstadt Dresden, Direktorium des Oberbürgermeisters, Amt für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Protokoll