Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/fachkraefteportal/jugendhilfeplanung/ZugangMenschenFE.php 23.08.2018 11:29:46 Uhr 22.09.2019 21:55:08 Uhr

Zugang von jungen Menschen mit Fluchterfahrung zu Angeboten der offenen Kinder- und Jugendarbeit 2017

Mit Beschluss des Jugendhilfeausschusses zur Förderung von Trägern der freien Jugendhilfe 2017/2018 (V1530/17) vom 9. März 2017 wurde der Oberbürgermeister beauftragt „den Zugang junger Menschen mit Migrationshintergrund bzw. Fluchterfahrung zu den derzeitigen Angeboten der offenen Kinder- und Jugendarbeit zu analysieren. [...] Dabei sollen die aktuelle Situation skizziert sowie mögliche Maßnahmen für die weitere Förderpraxis ab 1. Januar 2018 abgeleitet werden. [...]“

In diesem Zusammenhang geht es um die Entscheidungen des Jugendhilfeausschusses zur spezifischen Förderung (A0121/15, V0783/15, A0192/16, A0219/16, V1530/17) für die Arbeit mit geflüchteten Menschen in verschiedenen Angeboten der Kinder-, Jugend- und Familienarbeit.

Um Aktualität zu gewährleisten und konkrete Aussagen der oben angesprochenen Zielgruppe treffen zu können, wurde ein Fragebogen erstellt. Die vom Jugendamt geförderten Träger der freien Jugendhilfe aus dem Bereich Kinder-, Jugend- und Familienförderung (ausgenommen die Leistungsart Schulsozialarbeit) wurden gebeten, diesen Fragebogen für die Monate April und Mai 2017 als exemplarischen Ausschnitt auszufüllen. Die Teilnahme basierte auf Freiwilligkeit mit Bezug zum Beschluss des Jugendhilfeausschusses.

Die Umfrage wurde als Vollerhebung für alle Leistungsarten der Kinder-, Jugend- und Familienförderung mit Ausnahme der Schulsozialarbeit durchgeführt.

Drucken

Partner