Landeshauptstadt Dresden - jugendinfoservice.dresden.de

https://jugendinfoservice.dresden.de/de/fachkraefteportal/service/download/schulabsentismus-alternative-wege-zum-schulabschluss.php 19.09.2019 15:38:18 Uhr 23.10.2019 14:02:07 Uhr

„Schulabsentismus - alternative Wege zum Schulabschluss“

DOKUMENTATION ZUR FACHTAGUNG
27./ 28. Mai 2019
Bonn
In Kooperation mit IN VIA Deutschland/Bundesarbeitsgemeinschaft Kath. Jugendsozialarbeit (BAG KJS)

„Einen Schulabschluss erreichen und eine Ausbildung machen!“ Das ist das Ziel der meisten jungen Menschen, wenn man sie nach ihren Lebenswünschen fragt. Selbstverständlicher Wunsch ist das auch für diejenigen, die gar nicht (mehr) zur Schule gehen. Das ist so paradox, wie nachvollziehbar. Schulabsente junge Menschen, deren Eltern und Verantwortliche der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Schulen fragen sich immer wieder, wie sie Mittel und Wege finden können, auch abseits des „regulären“ Wegs, Schulabschlüsse zu erreichen bzw. zu ermöglichen. Etablierte aber nicht flächendeckend vorhandene Alternativen sind beispielsweise Produktionsschulen und Fernschulen. Verschiedene Angebote, die angesichts von Schulabsentismus alternative Wege zum Schulabschluss bieten, standen bei der von der Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA) und von IN VIA Deutschland im Netzwerk der Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS) organisierten Tagung im Mittelpunkt. Entlang konkreter Leitfragen und mit methodischer Vielfalt wurde herausgearbeitet, warum Alternativen zur Erreichung eines Schulabschlusses gelingen können und welche Erkenntnisse daraus für präventive Strategien in der Schulsozialarbeit nutzbar sind.

Die ausführliche Dokumentation bietet Einblick in die breit angelegte Diskussion der Fachtagung vom Mai 2019.


Quelle: BAG KJS; IN VIA

Drucken

Partner